Author Archives: Brigitte Järmann

Porsche Times Dezember 2015

coverDie vierte und letzte Ausgabe des Porsche Times vom Jahr 2015 liegt aktuell als Printmagazin und zum Download bereit. Neben einer bunten Mischung aus Reportagen, Hintergrundinfos und Tipps, stehen in der Dezemberausgabe die Highlights des Porsche Jahres 2015 im Zentrum. Der hervorragende Doppelsieg am 24-Stunden-Rennen in Le Mans ist nur eines davon. Doch auch die zahlreichen Events des Porsche Zentrums St.Gallen haben uns beim Schreiben darüber bestimmt genauso viel Spass gemacht, wie den Porsche Fahrerinnen und Fahrern, die daran teilgenommen haben. Jedenfalls freuen wir uns jetzt schon auf die kommenden Recherchen, Interviews und Textkreationen für die kommenden vier Ausgaben von Porsche Times St.Gallen im Jahr 2016.

Das aktuelle Porsche Times können Sie hier herunterladen

 

Posted in News.

Winterausgabe von Vivanti erschienen

vivanti winter 2015Im aktuellen Vorsorgemagazin Vivanti der St.Galler Kantonalbank steht das Thema „Digitalisierung und das Banking der Zukunft“ im Brennpunkt.  Mathias Binswanger, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Nordwestschweiz und Privatdozent an der Universität St.Gallen, gibt Auskunft über Entwicklungen und neue Möglichkeiten in der Finanzwelt.
Das Magazin widmet sich auch den digitalen Technologien und wie sie die Wirtschaft, die Gesellschaft und Politik verändern. Dazu haben wir mit Dr. David Bosshart, CEO des renommierten Gottlieb Duttweiler Instituts GDI, gesprochen und mit ihm den Trends nachgespürt.

Neben dem Themenschwerpunkt liefert Vivanti viel Hintergrundwissen zu den Themen Altersvorsorge, Pensionierung, Nachfolgeregelung, Erben und Vererben. Angesprochen werden Kundinnen und Kunden der Altersgruppe 50+.

Zu den Aufgaben der Complecta GmbH gehören jeweils:
– Redaktions- und Seitenkonzept
– Leitung der Redaktionssitzungen / Chefredaktion
– Interviews mit Kundinnen und Kunden, Fachleuten und Promis
– Fotografen-Briefing
– Textkreation und Schlussredaktion

Das aktuelle Vivanti können Sie hier herunterladen:
>Vivanti Magazin Winter 2015

Mehr über die SGKB und das Thema Vorsorge:
> www.sgkb.ch/de/privatkunden/vorsorgen

Posted in News.

Web-Relaunch für New Media Concept

webrelaunch new media conceptDie digitalen Medien spielen im Alltag von Kindern und Jugendlichen eine wichtige Rolle. Doch das Surfen im WWW birgt auch Gefahren. New Media Concept kennt diese und bietet für Schulen, Heime und für Private eine Reihe von Angeboten, um die Medienkompetenz der jungen User zu fördern.

Natürlich verfügt das Unternehmen über eine eigene Website, deren Inhalte es bis anhin selber aktualisierte und ergänzte. Doch mit der Zeit wurde es mit dem bestehenden, veralteten Content-Management-System immer mühsamer. New Media Concept beauftragte die Complecta mit dem Relaunch ihrer Website auf WordPress-Basis für eine möglichst effiziente Inhaltspflege.

Das Complecta-Team realisierte folgende Aufgaben:
– Backup sämtlicher Webinhalte (Texte und Grafiken)
– Installation und Konfiguration WordPress
– Erstellen eines neuen Layouts / Anpassungen Navigationsstruktur
– Integration der Webinhalte und einfaches Korrektorat der Texte
– Freigabe des Webauftritts

> Hier gehts zur neuen Homepage

Posted in News.

Damit Ihre Daten nicht baden gehen

Jedes Unternehmen verfügt über eine Dokumentenablage. Waren es früher Papierarchive, die dem Staub und Gilb ausgesetzt Jahr für Jahr die Regalreihen füllten, werden Archive heute vermehrt digital geführt. Auf dem Markt sind verschiedene Software-Lösungen für das Dokumenten-Mananagement-System (DMS) erhältlich. Doch lohnt sich die Anschaffung auch für kleine und mittlere Unternehmen, für Archive, die in drei Schubladen passen? Und welchen Mehrwert bringt ein DMS für KMU’s?
Für die ELO Digital Office CH AG haben wir darüber eine Kolumne verfasst und in der Fachzeitschrift kmuRundschau publiziert. Der Titel des Artikels lautet „Damit Ihre Daten nicht baden gehen“:

> Hier gehts zur Kolumne

Posted in News.

Fallbeispiel für ELO in Fachmagazin publiziert

ELO Fachartikel Matterhorn Gotthard BahnMit dem Ausbau des Regionalverkehrs und der steten Weiterentwicklung und Effizienzsteigerung des Bahnunternehmens, hat sich die Matterhorn Gotthard Bahn zur Erlebnisbahn Nummer 1 in der Schweiz gemausert. Die Entwicklungen in der Informatik stellte das Unternehmen jedoch vor ein Problem: Das bestehende Dokumentenmanagementsystem bot keine Schnittstelle mehr zum Enterprise Ressource Planning System MS Dynamics. Eine nachhaltige, innovative und durchgängige Anbindung mit nahtloser Integration in die bestehende Softwarelandschaft fand die Matterhorn Gotthard Bahn schliesslich bei der ELO Digital Office CH AG.

Um ihre Kompetenzen verschiedenen Zielgruppen wirksam vermitteln zu können, setzt ELO seit 2013 auf die Complecta. So haben wir auch den Auftrag erhalten, einen Fachartikel über das Projekt der Matterhorn Gotthard Bahn zu verfassen. Dieser ist in der aktuellen Ausgabe der Schweizer Fachzeitschrif IT business erschienen. Hier gehts zum Beitrag:

>Fachartikel im IT business 2/15

 

Posted in News.

3Dent – Kommunikative Massnahmen zur Firmengründung

homepageIm April 2015 gründete Lars Bengtson, Inhaber der Bengtson Zahnlinik in Speicher, die 3Dent AG. Das zahntechnische Labor bietet ein breites Dienstleistungsangebot rund um den Zahnersatz. In einer bedienungsfreundlichen Einrichtung und mit modernster Technik stellt das kompetente Team Kronen, Brücken und Prothesen her, die höchste Ansprüche an Präzision, Ästhetik, Stabilität und Komfort erfüllen.

Die Complecta wurde mit den kommunikativen Massnahmen im Vorfeld der Firmengründung beauftragt. Die St.Galler Agentur für Text und Konzept war bereits bei der Namensfindung für das neue Dentallabor involviert. Danach erarbeite das Complecta-Team das strukturelle und redaktionelle Konzept für den Webauftritt und kreierte die Texte für die Website und für ein Direct-Mailing an die Zahnärzte in der Region. Für das grafische Konzept und die Umsetzung zeichnete sich Heidi Weder von w graphic design in Goldach verantwortlich.

Die Website von 3Dent finden Sie hier.

Posted in News.

Spirig Partner AG – Neuer Firmenauftritt nach Führungswechsel

website spirig partnerNachdem sich Architekt Bruno Hautle 2009 altershalber aus dem von ihm gegründeten Rheintaler Architekturbüro Hautle+Partner zurückgezogen hatte, sollte sich der Führungswechsel auch im Firmennamen widerspiegeln. Aus der ehemaligen Hautle+Partner AG wurde die SpirigPartner AG. Die Namensänderung gab Anlass dazu, den bisherigen Firmenauftritt zu überarbeiten und die Website insgesamt aufzufrischen. Für die Gestaltung und Umsetzung wurde die St.Galler Werbeagentur FDMM Corporate Design AG beauftragt. Diese übertrug die redaktionellen Aufgaben an die Complecta GmbH.

Die Complecta übernahm in diesem Projekt folgende Aufgaben:
– Beratende Unterstützung bei der Namensentwicklung
– Tiefen-Interviews mit der Geschäftsleitung als Recherchmethode
– Konzeption von Webstruktur und redaktionellen Inhalten
– Textkreation für sämtliche Websites

Den neuen Webauftritt der SpirigPartner AG finden Sie unter folgendem Link:
Website SpirigPartner

 

 

 

Posted in News.

Sommer-Ausgabe von Vivanti soeben erschienen

coverSchwerpunkt des aktuellen Vorsorgemagazins Vivanti der St.Galler Kantonalbank ist das Thema „Frankenschock und Negativzinsen – was bedeutet das für meine Vorsorge?“.  Thomas Stucki, Leiter Investment Center der St.Galler Kantonalbank, und Hanspeter Konrad, Direktor des Pensionskassenverbandes ASIP, geben Auskunft über die Folgen für Geldanlagen und werfen einen Blick in die Zukunft.
Das Magazin widmet sich ausserdem der Nachfolgeregelung von Unternehmen. Dazu haben wir Nayla und Milo Stössel interviewt, die in die Fussstapfen ihres Vaters getreten sind. Tochter Nayla als OK-Präsidentin des Longines CSIO Switzerland, Sohn Milo als CEO der MS Mail Service AG. Anders bei der Familie Ebinger, die in der 4. Generation eine Holzbau-Firma in Jona führt: Ebingers haben die Nachfolge betriebsintern geregelt und übergeben ihr Unternehmen schrittweise an einen langjährigen Mitarbeiter.

Das Vorsorgemagazin Vivanti der St.Galler Kantonalbank liefert zweimal im Jahr Hintergrundwissen zu den Themen Altersvorsorge, Pensionierung, Nachfolgeregelung, Erben und Vererben. Angesprochen werden Kundinnen und Kunden der Altersgruppe 50+.

Zu den Aufgaben der Complecta GmbH gehören jeweils:
– Redaktions- und Seitenkonzept
– Leitung der Redaktionssitzungen / Chefredaktion
– Interviews mit Kundinnen und Kunden, Fachleuten und Promis
– Fotografen-Briefing
– Textkreation und Schlussredaktion

Das aktuelle Vivanti können Sie hier herunterladen:
>Vivanti-Magazin, Juni 2015

 

Posted in News.

Jahresbericht 2014 der AHSGA

cover_jahresbericht_ahsg_2014

Soeben ist der Jahresbericht 2014 der Fachstelle für Aids- und Sexualfragen AHSGA erschienen. Neben dem obligaten Finanzteil lässt die AHSGA das Vereinsjahr auch aus der Praxis Revue passieren. Das Ergebnis ist ein bunter Mix rund um den Verein, seine Angebote, Projekte und seinen Auftrag.

Die Complecta hat die Textredaktion der Beiträge von den Autorinnen und Autoren aus der AHSGA übernommen und eine Reportage aus dem Bereich Sexualpädagogik beigesteuert. Da das von der Complecta für den Jahresbericht 2013 neu aufgebaute Layout beim Verein und bei den Leserinnen und Lesern gut angekommen ist, haben wir es so belassen und werden auch künftig daran festhalten. So ensteht über die Jahre hinweg eine visuelle Einheit der einzelnen Ausgaben. Einzig das Coverbild ändert sich von Jahresbericht zu Jahresbericht. Dazu unterbreiten wir der Geschäftsleitung jeweils Ideen und Bildvorschläge, aus denen sie ihren Favoriten auswählt.

Erstmals Gender Gap verwendet
Speziell am diesjährigen Jahresbericht ist die Verwendung des sogenannten „Gender Gap“ . Dies ist ein Mittel der sprachlichen Darstellung aller sozialen Geschlechter, mit der Intention, auch diejenigen Personen zu berücksichtigen, die nicht in das klassische Mann-Frau-Schema passen. Dargestellt wird der Gender Gap mit einem Unterstrich (Underline) zwischen der maskulinen Wortform und der femininen Endung.

Das Jahr 2014 der AHSGA finden sie unter folgendem Link:
>Jahresbericht AHSGA herunterladen

 

 

Posted in News.

Mit Porsche in den Frühling

Porsche Times Frühling 2015Seit Jahrzehnten vereint Porsche Qualität, Lifestyle und ganz viel PS. Der legendäre Sportwagen mit seinem unverwechselbaren Design schreibt auch heute noch Geschichte. Im Auftrag des Porsche Zentrums St.Gallen haben wir einmal mehr spannende Stories aus der St.Galler Porsche Welt in Wort und Bild zusammengefasst. In der Frühlingsausgabe von Porsche Times berichten wir über das attraktive Eventprogramm 2015 des Porsche Zentrums St.Gallen und über die neuesten Rennmaschinen aus den Porsche Werken in Zuffenhausen bei Stuttgart. Zudem stellen wir einen neuen Mitarbeiter des Porsche Zentrums St.Gallen vor und lassen einen Porsche Liebhaber zu Wort kommen, der eine Fahrschule führt und sich als Instruktor für Fahrtrainings auf Rennstrecken und im Schnee engagiert. Mehr über diese und weitere Neuigkeiten aus der St.Galler Porsche Welt erfahren Sie unter dem beigefügten Link.

Porsche Times St.Gallen 1/15

Posted in News.