Förderverein OstSinn: Enkeltauglichkeit als Konzept

bild ostsinnSeit 2009 gibt der Förderverein OstSinn in St.Gallen aktuellen Trends und der damit verbundenen Suche nach Projekten für eine enkeltaugliche Entwicklung Raum. Zum 5. Vereinsjahr lanciert OstSinn unter dem Motto „Wandel verstehen. Zukunft gestalten.“ eine öffentliche Veranstaltungsreihe. Die Complecta GmbH wurde als Agentur für die flankierenden, kommunikativen Massnahmen ausgewählt. Die Auftaktveranstaltung der Jubiläumsreihe ist am 20. Februar. Dazu haben wir vor kurzem Flyer, Plakate, Internetauftritt und Inserate realisiert und die Veranstaltung via Medieninformationen angekündigt. Im August 2014 endet die Jubiläumsreihe mit insgesamt fünf aufeinander abgestimmten Veranstaltungen.
Bei allen Massnahmen sticht der Begriff „enkeltauglich“ deutlich ins Auge. Aber was heisst das eigentlich? Enkeltauglich meint nichts anderes als der zwar geläufige, aber bereits deutlich abgenutzte Begriff „nachhaltig“. Für die Veranstaltungsreihe zum 5. Vereinsjahr haben wir „enkeltauglich“ deshalb ganz bewusst als Kampagnen-Aufhänger verwendet. Dank dieser Kommunikationsstrategie kann sich OstSinn deutlich von den üblichen „08-15-Nachhaltigkeits-Events“ abheben.

Zu den Aufgaben der Complecta GmbH für die Veranstaltungsreihe von OstSinn gehören:
– Kommunikationskonzept
– Entwicklung Schlüsselbegriff und Motto
– Planung und Umsetzung einer Jubiläumswebsite
– Interview Referenten
– Medieninformationen und -einladungen
– Textkreation und -redaktion Flyer, Plakate und Inserate

Posted in News.