Neues rechtskonformes Impressum gemäss DSGVO

In Kürze tritt die neue Datenschutz-Verordnung DSGVO in Kraft. Wir haben uns intensiv damit auseinandergesetzt und entsprechend unser Impressum angepasst. Haben Sie schon ein rechktskonformes Impressum auf Ihrer Firmenwebsite? Wissen Sie, was darin enthalten sein muss und wie Sie rechtlich auf der sicheren Seite sind? Wir geben Ihnen gerne Auskunft und machen Sie fit für die neue EU-Verordnung zum Datenschutz.

Hier ein paar Kurzinfos, was der Bund zu diesem Thema sagt:

Was müssen Sie für die DSGVO unternehmen?

Schweizer Unternehmen, die von der neuen EU-Verordnung betroffen sind, müssen ab dem 25. Mai 2018 folgende Pflichten erfüllen:

  1. informieren und die Einwilligung der Person einholen, deren Daten verarbeitet werden
  2. „Privacy by design“ und „Privacy by default“ garantieren
  3. einen Vertreter in der EU benennen
  4. ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten erstellen
  5. Verletzungen des Datenschutzes an die Aufsichtsbehörde melden
  6. eine Datenschutz-Folgenabschätzung durchführen
  7. bei Verstössen gegen die DSGVO Bussgelder zahlen.

Wichtig ist auch zu wissen, dass gerade ein Schweizer Pendant zur DSGVO, ein neues Bundesgesetz über den Datenschutz, ausgearbeitet wird. Firmen, die sich schon auf die DSGVO eingestellt haben, dürften, wenn die Schweizer Version fertig ist, bei deren Umsetzung eine erhebliche Zeitersparnis haben.

Weitere Informationen zur DSGVO finden Sie hier:
> Link zur offiziellen Seite des Seco zur DSGVO

Posted in News, Ratgeber.