Campaigning für Schlupfhuus-Petition in St.Gallen

Schlupfhuus St.Gallen schliesst - Petition

Die Complecta konnte eine Gruppe von Fachpersonen aus dem Bereich der Sozialen Arbeit in der politischen Kommunikation begleiten. Es ging darum, eine geeignete Form zu finden, wie sich die Gruppe zum Thema der Schlupfhuus-Schliessung äussern konnte.

Im Schlupfhuus St.Gallen finden Kinder und Jugendliche rund um die Uhr notfallmässig eine Unterkunft, etwa bei Fällen von Gewalt in der Familie oder in anderen Krisensituationen. Die Notunterkunft steht seit über 18 Jahren rund um die Uhr für die notfallmässige und temporäre Aufnahme von Kindern und Jugendlichen zur Verfügung.

Das Ostschweizer Kinderspital als Träger und der Kanton St.Gallen sind nun übereingekommen, dass die Stiftung ab Frühling 2020 das Schlupfhuus nicht mehr weiterführen werde. Der Kanton will eine Nachfolgelösung für die Notunterkunft erarbeiten.

Die Complecta wurde als Beraterin von der Gruppe beigezogen. Die Aufgaben bestanden darin:

  • Campaigning-Strategie in Workshop erarbeiten (Ziel, Zielgruppe, Tonalität, Botschaften)
  • Kommunikationsinstrumente definieren
  • Umsetzung der Kommunikationsmassnahmen
  • Medienarbeit

Für diese Aktion wurde das Instrument der Petition gewählt. Diese ist am 16. Mai gestartet und läuft bis Mitte September. Dann sollen die gesammelten Unterschriften dem Amt für Soziales Kanton St.Gallen medienwirksam überreicht werden.

Hier geht es zur Online-Petition:

http://chng.it/WnxN4mKR


Brauchen Sie selbst auch Unterstützung bei einem gesellschaftlichen oder politischen Thema? Wissen Sie noch nicht genau, welches Instrument sich dafür eignen würde, um darauf aufmerksam zu machen? Gerne helfen wir Ihnen beim Campaigning und der Umsetzung im Bereich der politischen Kommunikation.

Geben Sie Ihr Anliegen einfach in das Formular unten ein – wir melden uns danach so bald wie möglich bei Ihnen.

Geben Sie hier Ihr Anliegen ein. Um welches politisches oder gesellschaftliches Anliegen, Problem, Thema geht es? Um welche Organisation geht es?
Wer soll erreicht werden? An wen richtet sich das Anliegen?
Welche Massnahmen planen Sie oder sollen geplant werden? (Petition, Werbekampagne, Informationskampagne, Social Media Kampagne, PR, usw.) - welche speziellen Ideen haben Sie dazu?
In welchem Zeitrahmen, zu welchem Termin soll die Kampagne laufen, bzw. sollen die Massnahmen aktiv sein?
max. Dateigröße 10 (in MB): Haben Sie noch wichtige Dateien, die Sie uns direkt mitschicken wollen, damit wir uns vorab informieren können? Nutzen Sie diese Upload-Möglichkeit.